Zurück   Schluessel-Herrin.com - Forum > Vorstellungen > Keusche Männer - Altes Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2010, 15:56
rolf42devot rolf42devot ist offline
User
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 20
Standard auf der Suche nach Kontrolle

Hallo allen, ich habe mich nun hier gemeldet, da ich bedingt durch meine Neigung mich danach sehne das mir etwas Kontrolle über die männliche Lust erfährt. Es würde mich freuen jemanden reales aus dem Raum Chemnitz zu finden um mir die Lust (die wohl in jedem Manne steckt) einzugrenzen.
ansonsten allen viel Spaß hier
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.09.2010, 12:33
Benutzerbild von Donna Jackie
Donna Jackie Donna Jackie ist offline
Eheherrin / Schlüsselverwalterin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: ...in meinem Reich
Beiträge: 617
Beitrag

Hallo Rolf,
das schöne an der Keuschhaltung ist für mich, als Keyholderin, dass ich meinen Sklaven Bolle in seiner Lust, absolut unter Kontrolle habe und dass schon seit Ende Januar im Dauerverschluß.
Bolle hatte ein halbes Jahr zur Erziehung Dauereinschluß, danach durfte er sich den Aufschluß verdienen.
Du glaubst gar nicht wie sehr er sich anstrengt, trotzdem hat er es sich immer wieder versaut, weil er nicht gehorsam genug war.
So ist er immer noch eingeschlossen.
Vielleicht solltest Du mit ihm, oder den anderen im Dauerverschluß hier, Erfahrungen austauschen, bevor Du dich für so etwas entscheidest?
Liebe Grüße
Donna Jackie

__________________

DONNA von Felix (K5) & Bolle (K5)


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.09.2010, 12:26
rolf42devot rolf42devot ist offline
User
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 20
Standard

Hallo Donna Jackie
Ein Erfahrungsaustausch ist zwar immer gut, aber mich beschäftigt es schon sehr lange und es ist mir durchaus bewußt, wie schwer es sein muß absolut verschlossen zu sein.
Derzeit liegt mein Problem erst einmal darin einen KG zu bekommen. Zusenden geht nicht, da meine Frau eventuell das Paket in die Hände bekommen könnte.
Ansonsten arbeite ich auf Montage und in dieser Zeit wenigstens möchte ich keine Möglichkeit haben wollen den männlichen Trieben nachgeben zu können. Tief im inneren ist jedoch der Wunsch nach vollkommener Keuschheit vorhanden den ich auch nicht mehr verdränge. So habe ich z.B. fast keinen sex mehr mit meiner Frau.
Ist sicher schwer zu verstehen für einen Außenstehenden.
liebe Grüße rolf42devot
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.09.2010, 13:40
Benutzerbild von Donna Jackie
Donna Jackie Donna Jackie ist offline
Eheherrin / Schlüsselverwalterin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: ...in meinem Reich
Beiträge: 617
Lächeln

Zitat:
Zitat von rolf42devot Beitrag anzeigen
Hallo Donna Jackie
Ein Erfahrungsaustausch ist zwar immer gut, aber mich beschäftigt es schon sehr lange und es ist mir durchaus bewußt, wie schwer es sein muß absolut verschlossen zu sein.
Derzeit liegt mein Problem erst einmal darin einen KG zu bekommen. Zusenden geht nicht, da meine Frau eventuell das Paket in die Hände bekommen könnte.
Ansonsten arbeite ich auf Montage und in dieser Zeit wenigstens möchte ich keine Möglichkeit haben wollen den männlichen Trieben nachgeben zu können. Tief im inneren ist jedoch der Wunsch nach vollkommener Keuschheit vorhanden den ich auch nicht mehr verdränge. So habe ich z.B. fast keinen sex mehr mit meiner Frau.
Ist sicher schwer zu verstehen für einen Außenstehenden.
liebe Grüße rolf42devot
Hallo Rolf,

so wie ich deine Zeilen lese, weiß deine Frau nichts von deinen Neigungen?
Hast Du evtl. mal darüber nachgedacht mit Ihr darüber zu reden?
Bolle kam auch zu mir und hat mir damals gestanden, dass er SM mag.
Für mich zuerst eine Art Schock, aber nachdem wir über alles geredet haben und ich sehr viele Infos bekam, war ich daran interessiert.
Heute leben wir es dauerhaft.
Wenn er so reagiert hätte wie Du, dass er nach und nach weniger Sex hätte haben wollen, wäre ich sehr mißtrauisch geworden und hätte ihm ein Verhältnis zu einer anderen Frau unterstellt.
(Er ist beruflich sehr viel unterwegs, von daher hätte er genug Möglichkeiten gehabt.)
Was deine Neigung angeht, so kann ich es sehr gut verstehen.
Warum soll ein Mensch nicht das Bedürfnis haben, auf Zeit, oder auf Dauer keusch zu bleiben?
Nur wie Eingangs erwähnt, ich würde Dir dringend raten mit deiner Frau darüber zu reden, wenn Du deine Ehe nicht gefährden willst.

Liebe Grüße
Donna Jackie
__________________

DONNA von Felix (K5) & Bolle (K5)


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.09.2010, 13:47
rolf42devot rolf42devot ist offline
User
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 20
Standard

Hallo Donna Jackie
Sie mögen recht haben wenn sie sagen das es besser wäre darüber zu reden. Nur kenne ich meine Frau und sie ist bereits früher jedem Gespräch was Erotik betrifft aus dem Wege gegangen.(Muss da erwähnen, das sie keine schöne Jugend hatte und etwas geprägt ist).
Es ist ja nicht so das ich sie nicht liebe, aber auf dem genannten Gebiet funktioniert es eben nicht. Erwähnen möchte ich hier auch noch, das ich sie nie sexuell betrogen habe.Kontakte die ich stundenweise hatte bezogen sich auf den Fetish als sklave.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.09.2010, 13:59
Benutzerbild von Donna Jackie
Donna Jackie Donna Jackie ist offline
Eheherrin / Schlüsselverwalterin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: ...in meinem Reich
Beiträge: 617
Standard

Hallo Rolf,
ich kann die Problematik bei deiner Frau sehr gut nachvollziehen.
Auch mich hat die Jugend sehr geprägt und was das Thema Erotik oder Sex anging, habe ich vor der Zeit mit Bolle auch nie bereden wollen.
Bolle war da sehr einfühlsam und hatte sehr viel Geduld.
Zusammen haben wir mein "Problem" aber nach und nach in den Griff bekommen.
Ich wollte vorhin nicht andeuten, dass Du evtl. fremdgegangen sein könntest.
Bolle ist da zu Beginn unserer Beziehung, ein ganz anderes Kaliber gewesen.
Es hat mir furchtbar weh getan, wenn ich ihn erwischt habe.
Irgendwann habe ich ihn dann vor die Wahl gestellt: Entweder die Kinder und ich, oder seine Affairen.
Er hat sich für uns entschieden und ist treu geblieben.
__________________

DONNA von Felix (K5) & Bolle (K5)


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.09.2010, 14:27
rolf42devot rolf42devot ist offline
User
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 20
Standard

schade das viele Frauen diese Thematik fremdgehen miterleben müssen.
Meine Frau wurde leider selbst in der Schwangeschaft nicht sehr behutsam von ihrem damaligen Partner behandelt.Da sie aus diesem Grunde gewisse Probleme damit hat möchte ich sie nicht bedrängen
Das Thema meiner Neigung ist auch etwas komplexer.Es bezieht sich ja nicht auf die Keuschheit. Ich suche ja eigentlich die Bindung an eine dominante Person die mir zeigt das ich unter ihr bin. Dies bedeutet einen gewissen psychischen Einfluss der mich etwasd von ihr abhängig machen sollte.
Heist es sollte schon Dinge geben die ich zu erfüllen habe. (eventuell z.B. die Anweisung das ich generell Halterlose zu tragen habe,mir die Zehen lackieren muss o.ä.) ein wirklich realer Wunsch ist z.B. auch eine dauerhafte Kennzeichnung als in Anführungsstrichen (Eigentum) Sie werden sich wundern wie das gehen soll, aber da habe ich auch eine Lösung bzw. Stelle wenn es mal soweit kommt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.09.2010, 15:23
Benutzerbild von Donna Jackie
Donna Jackie Donna Jackie ist offline
Eheherrin / Schlüsselverwalterin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: ...in meinem Reich
Beiträge: 617
Standard

Zitat:
Zitat von rolf42devot Beitrag anzeigen
schade das viele Frauen diese Thematik fremdgehen miterleben müssen.
Meine Frau wurde leider selbst in der Schwangeschaft nicht sehr behutsam von ihrem damaligen Partner behandelt.Da sie aus diesem Grunde gewisse Probleme damit hat möchte ich sie nicht bedrängen
Das Thema meiner Neigung ist auch etwas komplexer.Es bezieht sich ja nicht auf die Keuschheit. Ich suche ja eigentlich die Bindung an eine dominante Person die mir zeigt das ich unter ihr bin. Dies bedeutet einen gewissen psychischen Einfluss der mich etwasd von ihr abhängig machen sollte.
Heist es sollte schon Dinge geben die ich zu erfüllen habe. (eventuell z.B. die Anweisung das ich generell Halterlose zu tragen habe,mir die Zehen lackieren muss o.ä.) ein wirklich realer Wunsch ist z.B. auch eine dauerhafte Kennzeichnung als in Anführungsstrichen (Eigentum) Sie werden sich wundern wie das gehen soll, aber da habe ich auch eine Lösung bzw. Stelle wenn es mal soweit kommt.
Gerade dann sollte ihr diese Art von Beziehung evtl. zusagen.
In meiner ersten Ehe hattte ich auch so ein Ar.... von Partner und glaub mir, es ging dort sehr unschön zu.
Auch Bolle war bis Beginn dieser Art von Beziehung, wie wir sie jetzt führen, ein absoluter Macho!
Die Dominanz bei Bolle mußte ich auch erst lernen und er hat dabei sehr viel Geduld bewiesen.
Von einem auf den anderen Tag kannst Du es nicht erzwingen.
Bolle hat auch gewisse Sachen oder Aufgaben zu erfüllen.
Als mein Sklave wurde er auch im Nacken gekennzeichnet, was ihm in seinem Job schon Schwierigkeiten bereiten könnte.
Er hat das Prob aber geschickt gelöst
__________________

DONNA von Felix (K5) & Bolle (K5)


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.09.2010, 15:29
rolf42devot rolf42devot ist offline
User
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 20
Standard

sicher haben Sie Recht Donna Jacky das es mit ihr selbst besser wäre es auszuleben,
aber glauben Sie mir meine Frau ist in der Hinsicht sehr altmodisch. zum Beispiel würde sie sich nicht komplett für mich unten rasieren worauf ich sie schon angesprochen habe.
ihr ist so etwas schon wie sie sagt "zu nuttig"
naja egal ich werde sehen wie ich es für mich lösen kann.
übrigens meine Stelle für eine Kennzeichnung ist seitlich an den Hoden also sehr unauffällig und deswegen machbar falls mal so weit ist.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.09.2010, 15:46
Benutzerbild von Donna Jackie
Donna Jackie Donna Jackie ist offline
Eheherrin / Schlüsselverwalterin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: ...in meinem Reich
Beiträge: 617
Standard

Hallo Rolf,
zu dem was Du da beschrieben hast, möchte ich folgendes anmerken:

zum Beispiel würde sie sich nicht komplett für mich unten rasieren worauf ich sie schon angesprochen habe.ihr ist so etwas schon wie sie sagt "zu nuttig"

Hier zeigt sie doch schon erste Anzeichen von Dominanz.
Ich denke nicht dass eine KH unbedingt unbedingt unten rasiert sein muss.
Liegt doch bei jeder Frau selber wie sie es handhabt.
Bolle hat auch diverse Wünsche, die er nicht erfüllt bekommt.
Abstriche sollte man bereit sein, in jeder Art von Beziehung, zu machen.
Ich bleibe weiterhin bei meiner Meinung dass Du dich evtl. mal ihr gegenüber outen solltest was deine Wünsche so angehen.
In einem ruhigen, offenen Gespräch lässt sich vieles bereden und auch sehr gut Vorurteile abschaffen.
Diese Erfahrung habe ich schon oft gemacht.

__________________

DONNA von Felix (K5) & Bolle (K5)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.