Zurück   Schluessel-Herrin.com - Forum > Keuschhhaltung > Keuschhaltung als Cuckold

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 10.01.2011, 10:23
Benutzerbild von Bolle
Bolle Bolle ist offline
Ehesklave - Eingeschlossen K5
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: ...im REICH meiner DONNA
Beiträge: 709
Standard

Hm...wenn ich ehrlich bin, würde es, wie ich schon mal vor längerem geschrieben habe, auch bei uns beiden, absolut nicht in Frage kommen.
So wie wir es jetzt leben und genießen, ist es für uns und unsere Beziehung der absolute Hammer.
Auch meine DONNA genießt ihren Part, welchen sie durch die Änderung unserer vorher geführten Stino-Beziehung, jetzt inne hat, sehr.
Ich als ihr Subbie, kann mich da natürlich nicht beklagen.
Im Prinzip haben wir beide was wir wollten, auch wenn einiges gar nicht so geplant war, wie es heute ist.
Wir haben uns kürzlich erst wieder drüber unterhalten und als die Frage dann kam, ob meine DONNA vielleicht wieder eine Stino-Beziehung führen würde, meinte sie zu mir:
"Ich bin doch nicht verrückt!
Meinst Du, ich würde dass, so wie es jetzt ist, einfach wieder so wegwerfen?
Dazu habe ich schon viel zuviel in deine Erziehung investiert.
Außerdem wäre ich doch verrückt, wenn ich das Leben, so wie ich es jetzt genieße, mit Dir als meinen Subbie,aufgeben würde."

Soviel also dazu.
Ich denke mal, das sind offene Worte gewesen, die keinerlei Erwiderung brauchten.
Nur wie schon am Anfang erwähnt, einen dritten mit hinzu zu ziehen,wäre für uns nichts.
Es würde die jetzige FLR-Beziehung zerstören und auch im Endeffekt unsere Beziehung zueinander kaputt machen.

__________________


Ist der kleine Lümmel still gelegt, spürt man(n) erst, wie oft er sich regt.
Subbie der DONNA JACKIE und ihr K5 seit 12.09.10
Sklaven Reg.Nr.
203-386-830

Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.01.2011, 21:47
Benutzerbild von simpleplan
simpleplan simpleplan ist offline
Keuschheitssklave
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 106
simpleplan eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Kara Beitrag anzeigen
Mein Kleiner hat auch einen Hang zum Cuckolding, aber ungeachtet seines Kopfkinos weiß ich genau er würde im Lauf der Zeit ausflippen wenn ich es machen würde - und ich kann mich auch nur mit der theoretischen Möglichkeit anfreunden, in echt halte ich es auch für sehr gefährlich. Wir haben unseren Frieden darin gefunden dass wir es im Rahmen der Kleinsch****z-Erniedrigung verbal ausleben und er einen Extender hat (das ist ein Kunstglied zum drüberstülpen).
Bedeutet, er wird erst geteased und erniedrigt und darf dann quasi ein Cucki sein indem er den Extender beim Sex trägt und ich ihm sage, wie toll sich das anfühlt, wie sehr ich das brauche, dass ein richtiger Mann es genau so macht usw...... was auch wirklich der Wahrheit entspricht - er ist einfach sehr klein gebaut und ich steh dazu dass dieser Umstand nichts mit meiner Liebe zu ihm zu tun hat, ich aber über eine anständige Größe nicht traurig wäre. Er mag das auch gerne hören, mein Cukold und Lover in einer Person.
Liebe Kara, genau so musst du es handhaben. Den Einfall finde ich klasse. Du hast denn Spass daran weil du einen grossen schwanz hast, und er kann sich dabei erniedrigt fühlen weil er nicht viel zu deiner Befriedigung beiträgt :-) Falls du einen Schritt weiter gehen willst, kaufst du ihm eine Gummipuppe und er darf nach getaner Arbeit an ihr vergnügen bevors wieder in den KG geht :-)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 21.02.2011, 11:27
Kara Kara ist offline
Eheherrin
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 85
Standard Gummipuppenkauf

Zitat:
Zitat von simpleplan Beitrag anzeigen
....... kaufst du ihm eine Gummipuppe :-)
ICH ihm eine kaufen? So weit käme es noch!
Die dürfte er sich schon schön sauber selbst kaufen, wenn auch unter meiner Anweisung ... nicht dass er mir mit so einem Latex-Topmodell daherkommt wo er auch noch richtig Spass damit hat

Nö, im Ernst. Er hat eine. Billig, hässlich, peinlich, unbequem, mit Glupschaugen und blöd aufgerissenem Mund ... und sie heißt Lotte . Allerdings ist die für Strafaktionen gedacht und nicht als Belohnung oder so.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 21.02.2011, 13:40
Dunkles-Spiel Dunkles-Spiel ist offline
Keuschheitssklave
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 63
Dunkles-Spiel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Was für Strafaktionen kann man den mit einer Gummipuppe machen? Das würde mich jetzt mal interessieren.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 21.02.2011, 17:00
Kara Kara ist offline
Eheherrin
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 85
Standard Strafaktion?

Nun, was kann man da machen? Man kann z.B. Tabasco rein träufeln oder Ingwersaft wenns nicht ganz so übel sein soll
Sowas Gemeines mache ich aber nur äußerst selten.

Was eher der Fall ist: ich drücke das offene Ventil mit den Fingern zusammen und lasse die Luft gaaaaanz langsam raus. Wenn er nicht schnell genug fertig ist, dann hat er eben Pech gehabt. Bisher schaffte er es nie
Zum Demütigen ist sie auch ganz gut geeignet. Während es bei mir unter Decke summt und brummt, darf er neben dem Bett auf Lotte liegen ... oder während ich telefoniere .... oder fern sehe oder oder oder.
Was mein Männe besonders hasst ist, wenn er Lotte für eine vorgegebene Zeit begatten MUSS ohne dabei kommen zu dürfen. Dass er dabei nicht zu sachte ran geht dafür sorge ich mit der Patsche. Wenn er kurz davor ist, dann kann er "Halt" sagen und die Zeit wird angehalten. Wenn er glaubt wieder fit zu sein gehts weiter. Nach längerer Keuschhaltung werden da aus 6 Minuten gerne mal eine halbe Stunde Lotte-Tease&Denial

Aber er ist ja echt brav und so kommt es nur ganz selten dazu dass Lotte Leben eingehaucht werden muss.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 21.02.2011, 21:05
Benutzerbild von simpleplan
simpleplan simpleplan ist offline
Keuschheitssklave
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 106
simpleplan eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Kara Beitrag anzeigen
Nun, was kann man da machen? Man kann z.B. Tabasco rein träufeln oder Ingwersaft wenns nicht ganz so übel sein soll
Sowas Gemeines mache ich aber nur äußerst selten.

Was eher der Fall ist: ich drücke das offene Ventil mit den Fingern zusammen und lasse die Luft gaaaaanz langsam raus. Wenn er nicht schnell genug fertig ist, dann hat er eben Pech gehabt. Bisher schaffte er es nie
Zum Demütigen ist sie auch ganz gut geeignet. Während es bei mir unter Decke summt und brummt, darf er neben dem Bett auf Lotte liegen ... oder während ich telefoniere .... oder fern sehe oder oder oder.
Was mein Männe besonders hasst ist, wenn er Lotte für eine vorgegebene Zeit begatten MUSS ohne dabei kommen zu dürfen. Dass er dabei nicht zu sachte ran geht dafür sorge ich mit der Patsche. Wenn er kurz davor ist, dann kann er "Halt" sagen und die Zeit wird angehalten. Wenn er glaubt wieder fit zu sein gehts weiter. Nach längerer Keuschhaltung werden da aus 6 Minuten gerne mal eine halbe Stunde Lotte-Tease&Denial

Aber er ist ja echt brav und so kommt es nur ganz selten dazu dass Lotte Leben eingehaucht werden muss.
Ich denke es ist Strafe genug wenn er sich nur mit der Puppe "vergnügen" darf. Ich hoffe du machst dabei Fotos, dass er sich ein wenig Dumm vorkommt, wenn er seine Lust bei der Puppe abregt ;-)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 21.02.2011, 21:24
Kara Kara ist offline
Eheherrin
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 85
Standard Fotos?????

Ja sag mal, wie kommst Du denn auf den Trichter? Wenn, dann mache ich Videos davon
Er ist immer ganz aus dem Häuschen, wenn ich ihm die DVD in die Hand drücke und ihm sage "anschauen, in einer halben Stunde Antritt bei mir!"

Ich gebs zu, ich bin ein Miststück .... das verschafft mir eine halbe Stunde Ruhe und "es" (was auch immer "es" sein mag) geht dann umso schneller.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 31.08.2011, 04:23
Unverschlossen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja dann mach es doch wenn du schon der ehesklave bist,schau schön verschlossen zu wie sie es treibt mit einem und lecke sie danach schön gründlich sauber
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.05.2012, 11:00
subohnenamen subohnenamen ist offline
Neu Hier
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 6
Standard Aus Sicht eines sub´s

Aus meiner Sicht, nämlich der eines subs, ist der Gedanke cuckold recht schwierig. Ich denke es kommt auf die Einstellung des subs sich selbst gegenüber an, für mich persönlich reizt mich der Gedanke schon und da ich etwas extremer bin als meine KH, würde ich auch den Schritt in die Realität machen, ich denke aus jetziger Sicht, dass mein Ego stark genug ist, um sie mit einem (oder mehreren) Anderen zu sehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.