Zurück   Schluessel-Herrin.com - Forum > Femdom und Fetisch > Femdom & Fetisch Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2017, 10:04
Severin292 Severin292 ist offline
Neu Hier
 
Registriert seit: 08.07.2017
Beiträge: 3
Lächeln Fetisch Erfahrungen ausleben

Guten Morgen,
ich bin neu hier und komplett unerfahren was das Thema Fetisch betrifft.
Deswegen möchte ich gerne mal in Erfahrung bringen wie Ihr so denkt und Handelt......
Erst mal kurz zu mir. Bin 38 Jahre, verheiratet und steh fest in allen Lebenssachen im Leben, leider pflege ich ein dunkeles Geheimnis, was mich etwas belastet, da ich es nicht ausleben kann.

Ich beklage mich in keinsterweise über mein Sexleben, naja es könnte mehr sein, viel mehr aber welcher Mann behauptet das nicht .
Seit längeren stelle ich fest, dass sich meine Neigungen extrem schnell und stark verändern.
Ich entwickele immer mehr eine Neigung in Richtung Fusserotik, Nylons, High Heels, Stiefel, Leder so wie Dominaten Frauen.
Ich habe Gedanken über Femdom, eine Frau die Nylonfüsse zu Liebkosen und Sie dann nach Ihren Vorstellungen zu verwöhnen.
Schöne Nylon Beine und Füsse wirkt sexuell anregend auf mich.

Mit meiner Partnerin kann ich dieses nicht ausleben, ich selber habe auch schon vorsichtig mit gut gewählten Worten versucht dieses Thema anzuschneiden stoße aber immer auf totale Ignoranz und Ablehnung.
Natürlich habe ich keine Einzelheiten gesagt, habe es auch einfach mal beim Koitus versucht an die Füsse zu gehen, leider erfolgslos, Kitzelt zu sehr. Nylons, Stiefel oder Heels ist auch nicht Ihr Ding. Dominanz funktioniert auch nicht.
Bis auf meine Gedanken habe ich so etwas noch nicht ausgelebt.....

Wie seit Ihr so an das Thema rangegangen oder wie habt Ihr reagiert????

LG
Sev
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2017, 11:45
wildeswiesel wildeswiesel ist offline
Ehesklave
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: würzburg
Beiträge: 64
Standard

Hi Sev

Ja Damen dominanz "beibringen" ist schwer. Und seiner Freundin/Frau zu erklären das sich seine Vorlieben/ seine sexualität verändert ebenfalls.

Wichtig ist auf der einen Seite Frau muss überzeugt werden das es nicht an ihr liegt ( meine Lady hat meinen Wunsch einen KG zu tragen erstmal so interpretiert, das ich ihn haben will weil ich keinen Sex mehr mit ihr will )

Wichtig ist darüber zu reden ... und immer im Hinterkopf zu behalten ... das was du ansprichdt , damit hattest du eine lange Zeit zu tun und hast dich auch schon damit beschäftigt - also musst du deiner Partnerin auch Zeit geben uns dies zu verstehen. Auch ist es schwer darüber zu reden (pers. Erfahrung) wir haben dieses Thema via Massenger und Brief / Email gelöst weil ich denke Bei dieser Art zu kommunizieren hat man Zeit für eine Antwort und kann darüber nachdenken.

Zum anderen denke ich Frau wird dominant, wenn sie etwas gewohnt ist oder etwas gut fand also wenn du "ihr dienen" willst fang damit an, mache die Wäsche, Bügle usw. Das ganze wird sie bestimmt toll finden und irgendwann auch einmal drauf bestehen.

Wichtig für dich ist meiner Meinung nach,
wenn es ein Fetisch ist, der immer stärker wird dann sprich es an, er "nagt" sonst immer stärker an dir.

ICh war froh als ich es gebeichtet hatte - auch wenn es danach noch lange gedauert hat bis meine Lady überzeugt war "Mein Mann gehört verschlossen" es hat mich erleichtert als es raus war.


Hoffe du kannst damit was anfangen

Greeez
wiesel
__________________
einfache Gleichung:
Ich im Käfig + meine Lady hat den Schlüssel = braver folgsamer Ehemann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.07.2017, 20:33
Benutzerbild von Lady Mandragora
Lady Mandragora Lady Mandragora ist offline
Stammuser (Moderator)
 
Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 908
Standard

Dominanz ist da oder auch nicht.
Überzeugen ... jain ... mein allererster kniete vor mir als ich heim kam und bat ...

Mein Punkt war irgendwann ... ein für mich persönlich einschneidendes Erlebnis ..... gefühlt hab ich so schon seit extrem jungen Jahren ... DAS war für mich normal ... anderes musste ich lernen..

Zugreifen wenn die Situation sagt "jetzt" ....
Echt ihr Lieben .... für mich war Mann verschlossen schon immer Pflicht. .. erst kopfmäßig und dann .. )
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.07.2017, 16:01
wildeswiesel wildeswiesel ist offline
Ehesklave
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: würzburg
Beiträge: 64
Standard

Ok so ist jeder etwas anders

Wenn ich vor meiner Lady gekniet wäre und sie gebeten hätte mich keusch ( oder als Sklave) zu halten hätte sie mir gesagt "du bist doch bekloppt" ( pervers oder sonstirgendwas)

Das sie eigentlich schon immer dominant war habe ich mir gedacht, aber für sie war es nicht richtig das "der Mann" mach was Frau sagt sondern evtl sogar ehr andersrum.

Nur in einzelnen Situationen kam es durch ...

und sie musste es lernen bzw die dominante Seite entdecken.

Heute is es für sie normal, das ich verschlossen bin und zu gehorchen habe.

Also dominanz ist meist vorhanden, kann aber denke ich auch entwickelt werden (oder doch nur verstärkt) ??


Gruß
__________________
einfache Gleichung:
Ich im Käfig + meine Lady hat den Schlüssel = braver folgsamer Ehemann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.07.2017, 21:00
Benutzerbild von Lady Mandragora
Lady Mandragora Lady Mandragora ist offline
Stammuser (Moderator)
 
Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 908
Standard

Ich sag "verstärkt".
Wenn rein gar nichts in Richtung Dominanz da ist, denk ich gehts nicht.

Sonja, meine damalige Sklavin und beste Freundin würde zB niemals eine Herrin sein können ... dafür genießt sie zu viel "ihre" Seite, aber so ist es doch auch richtig, jeder lebt seine Facette.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausleben, dominaz, femdom, fussertik, nylons

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.