Zurück   Schluessel-Herrin.com - Forum > Keuschhhaltung > Ich habe es getan

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.10.2009, 13:01
Benutzerbild von sklave51
sklave51 sklave51 ist offline
User
 
Registriert seit: 02.07.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 98
sklave51 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Verschlossen seit ca. 3 Jahren

Ich habe mir die Falle mit dem Keuschheitsgürtel gestellt. Zuerst war es nur einmal ein Ausprobieren, dann bekam ich eine Anleitung zum Erziehen des Mannes in der Ehe in die Hand, was ich freudig meiner Frau übergab. Es hatte sie fasziniert, aber nicht begeistert. Sie fand aber gefallen dran, dass ich nun nicht mehr in der Lage war, fremd zu gehen oder mich selbst zu befriedigen. Heute bin ich fest in einem Stahl-Kg verankert. es geht nichts mehr. Meine Frau hat sich zu einer eigentlichen Keyholderin entwickelt, findet den Stahl KG einfach geil. Auch fand sie Gefallen daran, dass ich sie immer besser bis zum Orgasmus befriedigen kann, ohne, dass sie selber von mir "nass" wird.

Bei meiner Partnerin waren wenige Änderungen zu verzeichn.n. Ich selbst habe mich in meinem Charakter aber grundauf verändert, unter anderem wurde ich ein überzeugter Anhänger des Matriarchates. Freiwillig gab ich alle Rechte als Mann in der Ehe an meine Frau ab, ohne dass sie es nur eine Sekunde lang wollte. Natürlich hat sie es im Endeffekt dann angenommen, was den finanziellen Teil anbelangt, möchte sie diesen auch auf keinen Fall wieder abgeben. Wie sind Eure Erfahrungen, hat welcher ähnliche, würde mich über Antworten freuen,
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.10.2009, 19:16
Micholin
Gast
 
Beiträge: n/a
Unglücklich Noch nicht einig

Also bei mir ist es ähnlich. Ich hab mich schon immer für das Thema keuschheit interessiert. Nur leider findet meine Frau kein gefallen an der sache. Ich hatte ihr mal eine Anleitung ausgedruckt die auch ich sehr amüsant fand: www.geocities.com/marthaheinrichcd/...files/Keuschheit_II.pdf
Sie hat es sich dann auch durchgelesen. Danach war ich dann mal 2 wochen an einem stück im cb 3000 verschlossen,was man dann auch an mir gemerkt hat (Nach 10 Tagen wurde es schlimm). Mittlerweile ist es dann wieder wie vor der Anleitung. Ich sperre mich ein und gib ihr den schlüssel. Ich hoffe ja mal dass sie auch noch gefallen daran finden mich einzuschließen.
Habe ja seit neuem auch einen Keuschheitsgürtel aus Edelstahl bei dem gar nichts mehr geht. Da merk ich dann die veränderug an mir nach kurzer Zeit( konnte ja nichts mehr anfassen ). Es Hält halt nicht lange an weil ja wie gesagt sie ja keinen gefallen daran findet. Wenn ich dann rausgelassen werde kommt von ihr noch nicht der wille mich wieder einzusperren.
Vielleicht habt ihr da ja ein paar tipps.

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.10.2009, 22:13
Benutzerbild von sklave51
sklave51 sklave51 ist offline
User
 
Registriert seit: 02.07.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 98
sklave51 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Micholin,
danke für den interessanten Beitrag. Irgendwie sind wir leidensgenossen, ich kann Dir aber schon ein paar Tipps geben, einer ist vielleicht etwasd böse, ich erzählte meiner Frau so ganz nebenbei, dass ich mir einen Termin bei einer Domina habe geben lassen und sie mir dafür doch bitte den Schlüssel geben sollte.....seitdem funktioniert es wenigstens mit dem Verschluß. Du kannst mich auch gerne per pn anfragen. Ich habe mit meiner Frau doch ein paar gute Vereinbarungen schriftl. treffen können, wohlgemerkt, nach vielen Mühen. Wenn Interesse besteht, maile ich Dir sie gerne mal zu.

Eine wichtige sache ist noch, weiß nicht, ob Dir das ähnlich geht, durch den ständigen Einschluß in den Edelstahl-KG bin ich Dauergeil geworden, dass ist aber wirklich ernst, meine frauen, die ich am meisten bewundere, sind Prostituierte. Das habe ich ernsthaft meiner Frau erzählt. Darauf hat sie übrigens ganz vernünftig reagiert.

Wünsche Dir einen schönen Abend und allen anderen auch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.10.2009, 22:14
Benutzerbild von sklave51
sklave51 sklave51 ist offline
User
 
Registriert seit: 02.07.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 98
sklave51 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

habe ich noch vergessen, ich konnte den Link, den Du angeführt hast, nicht öffnen (gesperrt), vielleicht hast Du noch eine andere gelegenheit, mir die Beschreibung zuzusenden, würde mich freuen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.10.2009, 22:10
Micholin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ohh

Ohja. jetzt hab ich es auch bemerkt. Gib einfach mal bei google "Anleitung zur Männlichen Keuschheit" ein. Dann den ersten Link anklicken. Sollte eine PDF datei sein. Die nennt sich "Die männliche Keuschheit: Anleitung für eine glückliche Partnerschaft für Frauen in Wort und Bild". Fand ich sehr lustig.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.10.2009, 20:21
Benutzerbild von sklave51
sklave51 sklave51 ist offline
User
 
Registriert seit: 02.07.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 98
sklave51 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard danke

Hi,
habe den Link gefunden, die beiden Artikel sind wirklich nicht schlecht. Beide waren Vorbild für meine Keuschheitsgürtelambitionen,

Danke, noch einen schönen Abend, sklave51
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abrichtung, femdom, keuschheitsgürtel, orgasmusverbot

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.