Zurück   Schluessel-Herrin.com - Forum > Keuschhhaltung > Erziehung des (Ehe)Sklaven

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2016, 10:41
Benutzerbild von Lady Mandragora
Lady Mandragora Lady Mandragora ist offline
Stammuser (Moderator)
 
Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 908
Standard erweitern und vertiefen :)

Hab ein neues schönes Spielzeug von meinem sklaven Peter bekommen )) ein Spekulum, locker 10 cm tief einführbar und bis auf 5cm spreizbar.
Es ging wundervoll ))) einfach nur geil ihn so zu spreizen
Und nach ausgiebiger Anwendung gab es dann auch mit diesem geilen Strapon keinerlei Probleme und Peter konnte ihn locker bis zur Hälfte ausnehmen )

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0143.jpg (104,4 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0146.jpg (110,6 KB, 32x aufgerufen)
__________________
Verschlossen ist Pflicht!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.09.2016, 10:50
Benutzerbild von sonja
sonja sonja ist offline
User
 
Registriert seit: 09.05.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 64
Standard

Wow ....
puhhhh jetzt habe ich gleich Gänsehaut . Ja das sieht geil aus... Immer noch Gänsehaut. Das ist schon eine Klasse Leistung . Ich glaube den würde ich nicht rein bekommen ....

Noch nicht
__________________
Wer die Tiefe fürchtet, wird eine Perle nie finden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.09.2016, 21:56
Benutzerbild von Verschlossener Peter
Verschlossener Peter Verschlossener Peter ist offline
Ehesklave (Moderator)
 
Registriert seit: 29.05.2011
Beiträge: 466
Standard

Das Teil ist wirklich der Hammer
__________________
Fest verschlossene Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2016, 21:39
Benutzerbild von goddess of chastity
goddess of chastity goddess of chastity ist offline
Eheherrin
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Halle
Beiträge: 364
Standard

Zitat:
Zitat von Lady Mandragora Beitrag anzeigen
Und nach ausgiebiger Anwendung gab es dann auch mit diesem geilen Strapon keinerlei Probleme und Peter konnte ihn locker bis zur Hälfte ausnehmen )
Irgendwann wird er ihn bei weiterem Training auch komplett in sich "aufsaugen".
__________________
Ich steigere Sehnsüchte bis zur gefühlten Unerreichbarkeit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.09.2016, 21:07
Benutzerbild von Lady Mandragora
Lady Mandragora Lady Mandragora ist offline
Stammuser (Moderator)
 
Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 908
Standard

ohhh jaaaaa davon bin ich absolut überzeugt
__________________
Verschlossen ist Pflicht!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.11.2016, 13:31
Benutzerbild von goddess of chastity
goddess of chastity goddess of chastity ist offline
Eheherrin
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Halle
Beiträge: 364
Standard

Auch ich habe meinen Schatz wieder gedehnt, wenn auch so zunächst nicht geplant. Aber der Reihe nach:

Am Wochenende hatten wir unseren Hochzeitstag und mein keuscher Ehesklave bekam einen neuen Plug ( https://www.meo.de/de/penis-plugs-dilatoren/3390-double-trouble-penis-plug-ref-8416-00.html?search_query=8416%2F00&results=1) welcher bis auf 9mm Stärke ansteigt, sowie dieses heiße Höschen ( https://www.meo.de/de/bareback/3756-anal-stretching-string-ref-8960-00.html?search_query=8960%2F00&results=1)
Sofort wurde er mit diesen 9mm aufgespießt und mit dem Revenge verschlossen.

IMG_1602.jpg

Desweiteren sollte er das neue Höschen über das gesamte Wochenende dauerhaft tragen. Was macht mein unaufmerksamer Schatz? Beim großen Geschäft entledigt er sich unerlaubt seines Plugs.

IMG_1596.jpg

Die Konsequenz folgte auf dem Fuße. Ich zog ihm den sehr, sehr engen A-Ring samt Führungskette an und befestigte den 6cm Plug daran.
So durfte er die ganze Nacht verbringen.

IMG_1601.jpg

Am nächsten Morgen war er wie Butter. Ob er mich verwöhnen dürfte und ich irgendwelche Wünsche hätte. Ich gab ihm zu verstehen, das er zunächst weitere 12 Std. gedehnt verbringen würde und er am Abend seine Fähigkeiten unter Beweis stellen sollte. Den ganzen Tag war er, der Ungewissheit bewusst, sehr unruhig und fahrig, so dass ich ihn auch während seiner Hauswirtschaftsarbeiten ständig zu mehr Sorgfalt ermahnen musste.

Am Abend dann forderte ich den angekündigten Tribut. Er sollte mir unter Höchsteinsatz seiner Zungenfertigkeit mit bekleideter Lederhose zwei Höhepunkt bescheren. Was soll ich sagen……völlig kraftlos mühte er sich 45 min ohne das erwarte Ergebnis ab. Darauf riss mir der Geduldsfaden. Ich setzte sowohl seine Eichel, als auch die Eierchen unter Strom und signalisierte ihm, ihn erst wieder nach Beendigung seiner gestellten Aufgabe zu erlösen, nur dass ich nunmehr drei Lustmomente erwartete.

IMG_1599.jpg IMG_1598.jpg

Keuchend und sich immer wieder winselnd wurde er nach einer Stunde nach zufriedenstellendem Ergebnis erlöst. Zärtlich nahm ich ihn in den Arm und er fragte tatsächlich, ob er auch von dem 9mm Plug befreit würde. Lächelnd schüttelte ich den Kopf und gab ihm zu verstehen, dass wir doch langsam die Ansprüche erweitern, da ich ihm zu Weihnachten einen 10mm Plug für seinen Revenge angedacht habe. Erschrocken blitzen seine Augen auf, ich schob seinen Kopf blitzschnell auf meine Brust und ließ in voller Inbrunst an meinen Nippeln spielen, wo er dann nach 30 min. zufrieden wie ein Säugling einschlief.
__________________
Ich steigere Sehnsüchte bis zur gefühlten Unerreichbarkeit

Geändert von goddess of chastity (07.11.2016 um 13:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.11.2016, 18:59
Benutzerbild von Garry
Garry Garry ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Zitat von goddess of chastity Beitrag anzeigen
Auch ich habe meinen Schatz wieder gedehnt, wenn auch so zunächst nicht geplant. Aber der Reihe nach:

Am Wochenende hatten wir unseren Hochzeitstag und mein keuscher Ehesklave bekam einen neuen Plug ( https://www.meo.de/de/penis-plugs-dilatoren/3390-double-trouble-penis-plug-ref-8416-00.html?search_query=8416%2F00&results=1) welcher bis auf 9mm Stärke ansteigt, sowie dieses heiße Höschen ( https://www.meo.de/de/bareback/3756-anal-stretching-string-ref-8960-00.html?search_query=8960%2F00&results=1)
Sofort wurde er mit diesen 9mm aufgespießt und mit dem Revenge verschlossen.

Anhang 414

Desweiteren sollte er das neue Höschen über das gesamte Wochenende dauerhaft tragen. Was macht mein unaufmerksamer Schatz? Beim großen Geschäft entledigt er sich unerlaubt seines Plugs.

Anhang 415

Die Konsequenz folgte auf dem Fuße. Ich zog ihm den sehr, sehr engen A-Ring samt Führungskette an und befestigte den 6cm Plug daran.
So durfte er die ganze Nacht verbringen.

Anhang 416

Am nächsten Morgen war er wie Butter. Ob er mich verwöhnen dürfte und ich irgendwelche Wünsche hätte. Ich gab ihm zu verstehen, das er zunächst weitere 12 Std. gedehnt verbringen würde und er am Abend seine Fähigkeiten unter Beweis stellen sollte. Den ganzen Tag war er, der Ungewissheit bewusst, sehr unruhig und fahrig, so dass ich ihn auch während seiner Hauswirtschaftsarbeiten ständig zu mehr Sorgfalt ermahnen musste.

Am Abend dann forderte ich den angekündigten Tribut. Er sollte mir unter Höchsteinsatz seiner Zungenfertigkeit mit bekleideter Lederhose zwei Höhepunkt bescheren. Was soll ich sagen……völlig kraftlos mühte er sich 45 min ohne das erwarte Ergebnis ab. Darauf riss mir der Geduldsfaden. Ich setzte sowohl seine Eichel, als auch die Eierchen unter Strom und signalisierte ihm, ihn erst wieder nach Beendigung seiner gestellten Aufgabe zu erlösen, nur dass ich nunmehr drei Lustmomente erwartete.

Anhang 417 Anhang 418

Keuchend und sich immer wieder winselnd wurde er nach einer Stunde nach zufriedenstellendem Ergebnis erlöst. Zärtlich nahm ich ihn in den Arm und er fragte tatsächlich, ob er auch von dem 9mm Plug befreit würde. Lächelnd schüttelte ich den Kopf und gab ihm zu verstehen, dass wir doch langsam die Ansprüche erweitern, da ich ihm zu Weihnachten einen 10mm Plug für seinen Revenge angedacht habe. Erschrocken blitzen seine Augen auf, ich schob seinen Kopf blitzschnell auf meine Brust und ließ in voller Inbrunst an meinen Nippeln spielen, wo er dann nach 30 min. zufrieden wie ein Säugling einschlief.

Wow, zu der Lederhose hätte ich noch eine Frage. Ist dies eine Hose, durch die man normalerweise gut etwas spürt, oder ist wirklich viel Druck notwendig, um durch die Hose etwas zu spüren?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.11.2016, 18:14
Benutzerbild von Devoterlionking
Devoterlionking Devoterlionking ist offline
Ehesklave
 
Registriert seit: 23.11.2009
Ort: Halle
Beiträge: 269
Standard

Zitat:
Zitat von Garry Beitrag anzeigen
Wow, zu der Lederhose hätte ich noch eine Frage. Ist dies eine Hose, durch die man normalerweise gut etwas spürt, oder ist wirklich viel Druck notwendig, um durch die Hose etwas zu spüren?
Wenn ich dir diese Frage beantworten darf?? Es war eine ganz normale Nappalederhose im Jeansstil und ich musste mit der Zunge ganz schön Druck ausüben, falls deine Frage daher rührt. Ich hatte auch zwei Tage Probleme beim Sprechen, da die Zungenspitze wund war!
__________________
Das wahre Glück eines keuschen Subs ist die Bewältigung der stetig neuen Anforderungen seiner Herrin!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.